One Hour Classic in Torbole

One Hour Classic in Torbole

Vom 28.06.2019 bis 30.06.2019 fand die 30. Ausgabe der One Hour Classic in Torbole statt. Rund 100 Teilnehmer fanden sich im Circolo Surf Torbole ein und sorgten für spannende Regatten und ausgezeichnete Stimmung am Wasser wie an Land. An allen drei Wettkampftagen sorgte die Ora für gute Wettkampfbedingungen, sodass sowohl im Slalom- als auch im Foil-Wettbewerb je drei Rennen gefahren werden konnten.

Das finale Ergebnis aus österreichischer Sicht im Slalom lautet wie folgt:

13. Markus Purwitzer (AUT-5)
18. Winfried Smola (AUT-85)
36. Markus Machan (AUT-86)
50. Alexander Födinger (AUT-16)
52. Walter Dieter (AUT-200)
56. Walter Mittendorfer (AUT-121)
64. Christian Bratsch (AUT-161)
74. Peter Pichler (AUT-9)

Der Sieg ging wie im Vorjahr an Bruno Martini (ITA-160), gefolgt vor Malte Reuscher (GER-7777) und Andrea Ferin (ITA-1111).

Eine vollständige Ergebnisliste gibt es hier:
www.circolosurftorbole.com/wp-content/uploads/2019/06/CLASSIFICA-SLALOM-DAY-3.pdf

Ein ausführlicher Bericht, Bilder und Videos sowie die aktuelle österreichische Rangliste folgen in Kürze.

 

Text: www.windsurfingaustria.at/2019/07/one-hour-classic-in-torbole/
Foto: Anita Fischer

Share