23. Trofeo Neirotti: AUT-5

23. Trofeo Neirotti: AUT-5

Lago di Garda, 19. – 20. Mai 2018;
Circle Surf Torbole & Circolo Vela Arco
Markus Purwitzer, AUT-5

Die Wettervorhersage war nicht berauschend für das Wochenende, daher sind auch einige daheim geblieben.

Das Rennen ist normalerweise immer ab 13.00 Uhr, am Samstag und Sonntag bei Ora. Diesmal war aber so gut wie kein Wind am Samstag, Vorhersage für Sonntag noch schlechter.

Daher hat man dann auf den Vormittagswind gehofft (Peler)
Skippersmeeting um 7.30 Uhr, Start um 8.30 Uhr in der Früh.

Rennen wurde etwas zu spät angeschossen, somit konnte man nur ein Rennen bei nicht all zu starkem Wind durchführen. Es waren fast alle auf den großen Sachen unterwegs, sprich 8,6er Segel und 85 cm breite Boards.

Es gab eine Ausscheidung, je 4 Rennen für 10 Leute, die 5 besten ins Halbfinale. In dem Rennen wurde ich zweiter, hatte guten Start.

Halbfinale war schon schwieriger, da waren schon die „besseren“ Jungs unterwegs. Aber auch dort konnte ich mich als Dritter relativ einfach fürs Finale qualifizieren.

Im Finale war mein Start leider nicht so gut, daher bin ich nur als 7/8ter von 10 rausgekommen. 2 Jungs waren Overearly. Kam als 7ter ins Ziel, durch die Disqualifikationen wg. Frühstart wurde ich dann Gesamt 5ter, bei den „Opas“, Grandmaster (ab 45 Jahren) 3ter.

War echt sehr zufrieden mit meinem Ergebnis, bester Österreicher… und am Podium… was will man mehr???

 

Endergebnis:

  1. Thomas Fauster, GrandMaster (ITA-106)
  2. Begalli Marco, GrandMaster (ITA-415)
  3. Renna Jacopo, under 20 (ITA-87)
  4. Slijk Nicholas, Senior (ITA-346)
  5. Purwitzer Markus, GrandMaster (AUT-5)

Photos by: MoAn

Video by: Circolo Surf Torbole

Share