Traunseewoche: Yngling AUT-304

Traunseewoche: Yngling AUT-304

Regattabericht Traunseewoche 2018
Yngling AUT-304
Von Wakolbinger Rudi / Enthammer Helmut
vom 10.05.2018 – 12.05.2018

 

Aufbruch in ein neues Segelrevier!

Wakolbinger Rudolf und Enthammer Helmut versuchten sich mit ihrer Yngling bei der Traunseewoche 2018.

Nach gewissenhaften Vorbereitungen war es am 10. Mai 2018 soweit und das Boot wurde nach Altmünster verlegt, gekrant und schiffklar gemacht.
Hochmotiviert, gepaart mit Nervosität wurde die 1. Wettfahrt um 14:15 Uhr angeschossen.
Bei 3 Beaufort Windstärke kamen wir als 9. sicher ans Ziel. Die 2. Wettfahrt wurde Mangels Wind nach 2 Runden abgeblasen.
Abendveranstaltung wurde mit sehr gutem Essen und Freibier im Clubgebäude des SCA abgehalten.

11. Mai 2018: Der Wind kam so ab 13 Uhr und die Flagge „Follow me“ wurde gehisst. Super Wind bei 4-5 Beaufort, bliesen die Segel auf und 4 Wettfahrten konnten gefahren werden. Die Platzierungen waren nicht so unser Thema. Wir hatten das Feld immer in Augenweite. Es reichte zu den Plätzen 9., 9., 8., und 9., im Endausbau.
Somit war der Abend am Seglerfest im Schloss Ort bei sehr guter Stimmung gesichert.

12. Mai 2018,  Freitag,  konnte bei sehr wenig Wind noch eine Wettfahrt gestartet werden. Platzierung 9 und der 9. Platz wurde so am Ende damit gefestigt.

Waki und Enti gratulieren an der Stelle nochmals an die vor uns liegenden SCSW Segler Sandmeier Kathrin und Haslinger Helmut, zu ihren hervorragenden Segel Leistungen.

Sehr viel Lob an den SC-Altmünster für die hervorragende Bewirtung und freundliche Aufnahme im Club.

Nach der Siegerehrung, drei Supertagen und mit viel Erfahrung im Gepäck wurde die Heimreise wieder angetreten.

Mast- und Schotbruch und stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel

Waki und Enti

 

Share