Regatta Bericht

Bei mäßigen, teilweise etwas drehenden Winden und anfänglichen Regenschauern ging letzten Samstag (21. Juli 2018) die erste Clubregatta über die Bühne. Es konnten alle drei ausgeschriebenen Wettfahrten aufgrund im Verlaufe des Tages immer besser werdenden Wetters und auch durch die Ausdauer der Regattateilnehmer bereits am Samstag absolviert werden. Die Wind- und Wettervorhersagen für Sonntag waren ohnehin nicht sehr vielversprechend, das angebotene Trainingsprogramm am Sonntag wurde wegen zu wenig Wind und zu viel Niederschlag nicht durchgeführt. Ergebnis Alle Fotos hier.     [gallery...

Die One Hour ist eines der bekanntesten Surfrennen in Europa. Es ist ein Coast to Coastrennen, von einer Seite zur anderen vom Gardasee. Abstand zw. den Bojen ca. 3km. Es geht mit Rabbitstart (Motorboot) los, und dann fährt man eine Stunde einen 8er. Dieses Jahr waren ca. 120-130 Teilnehmer, davon 6 Österreicher, zwei davon aus dem SCSW: Markus Purwitzer und Christian Bratsch. Rennen begann am Freitag. Trotz sehr leichter Ora wurde gestartet. Ich hatte am Freitag...

Am Wochenende war der Alpencup Techno293 zum 2. Mal bei uns zu Gast. Am Samstag gelangen zwei Wettfahrten bei leichtem Wind von 5-10 kn. Die Stimmung unter den SurferInnen aus Österreich, Deutschland und Italien war großartig. Am Start waren 3 Raceboards, 8 Techno293 Standard und 5 Techno 293 U13. Wir freuen uns vor allem über die Anzahl und die erfolgreichen Leistungen der österreichischen Neueinsteiger! Danke auch an innocent - die uns mit viel Vitaminen versorgt haben!   Fotos gibt's...

Lago di Garda, 19. – 20. Mai 2018; Circle Surf Torbole & Circolo Vela Arco Markus Purwitzer, AUT-5 Die Wettervorhersage war nicht berauschend für das Wochenende, daher sind auch einige daheim geblieben. Das Rennen ist normalerweise immer ab 13.00 Uhr, am Samstag und Sonntag bei Ora. Diesmal war aber so gut wie kein Wind am Samstag, Vorhersage für Sonntag noch schlechter. Daher hat man dann auf den Vormittagswind gehofft (Peler) Skippersmeeting um 7.30 Uhr, Start um 8.30 Uhr in der Früh. Rennen wurde etwas...

Regattabericht Traunseewoche 2018 Yngling AUT-304 Von Wakolbinger Rudi / Enthammer Helmut vom 10.05.2018 – 12.05.2018   Aufbruch in ein neues Segelrevier! Wakolbinger Rudolf und Enthammer Helmut versuchten sich mit ihrer Yngling bei der Traunseewoche 2018. Nach gewissenhaften Vorbereitungen war es am 10. Mai 2018 soweit und das Boot wurde nach Altmünster verlegt, gekrant und schiffklar gemacht. Hochmotiviert, gepaart mit Nervosität wurde die 1. Wettfahrt um 14:15 Uhr angeschossen. Bei 3 Beaufort Windstärke kamen wir als 9. sicher ans Ziel. Die 2. Wettfahrt wurde Mangels...

Regattabericht Yngling AUT-233 Traunseewoche Yngling vom 10.05.2018 – 12.05.2018 -- Die Vorbereitungen für dieses Event starteten für uns bereits zwei Tage vorher mit kranen des Bootes auf den Hänger. Am Donnerstag den 10.05. war Anreisetag. Wie erwartet präsentierte sich der Traunsee im Postkartenwetter. Aufbau, Kranen und die Box beziehen verliefen ohne gröbere Probleme, einzig unsere neu eingebaute Lenzklappe bereitete mir Sorgen ob sie wirklich über 3 Tage dicht bleibt. Bei der Steuermannbesprechung anschließend zeigte sich ein Kurs mit ersichtlich großem Interpretationsspielraum....

Windsurf Grand Slam in Torbole, 12.–15. Oktober Regattabericht Markus Purwitzer Erster Tag war Donnerstag, 12. Oktober. Bin am Vorabend angereist, Skippers war gegen 11.00 im Circolo Surf Torbole. Windvorhersage war nicht besonders, leichte Ora war angesagt. Start war dann gegen 13.30 Uhr mit echt Leichtwind raus zum Kurs, Vorläufe wurden gestartet, konnte mich für Halbfinale qualifizieren. Leider dann schlief der Wind ein… Freitag leider zu wenig Wind für einen Start… Samstag und Sonntag waren dann nur mehr Vento(Peleer) angesagt, heißt Skippersmeeting um...

Vergangenes Wochenende trafen sich Österreichs Slalom – Windsurfer zur traditionellen Oktoberregatta in Weiden. Selbst nach ca. 25 Jahren immer wieder schön in den freundlichen und familiären Club zu kommen, entspanntere Abwicklung gibt es nirgends, und das Käsebuffet ist ebenfalls eine geliebte Tradition – Dank an Andi Tezzele / Galbani. Dieses Jahr hatten wir ziemlich Glück mit dem Wind, wir konnten 6 & 3 Wettfahrten fahren. Am Samstag ware es sehr sehr böig, ich dachte zunächst,...

Steuermann: Helmut Haslinger (Autor) Vorschoter: Rudi Semisch Boot: Yngling AUT233 Diese Regatta war als Schwerpunktregatta angesetzt mit gleichzeitiger Durchführung einer Yardstickregatta für den Donaupokal. Zu unserem Erstaunen waren bei genannter Yardstickregatta keine Boote gemeldet, so kamen uns Gott sei Dank keine anderen Boote in die Quere. Ein Hoch auf die SCSW Yardstickregatten, da können die sich noch was abschauen. Zu aller Erst, schon nach der Ankunft am Freitag, wurden wir als Frischlinge ordentlich in die Eigenheiten des Gewässers eingeschult....